Information 23.11.21

Liebe Kinder, liebe Eltern,

aufgrund der neuen Corona-Schutzverordnung gibt es für die Grundschule Jesewitz folgende Festlegungen:

1.       Der Unterricht wird nach Stundenplan gehalten. Für alle Klassen gibt es feste Bezugspersonen.

2.       Das Förderband wird so organisiert, dass sich Kinder verschiedener Klassen nicht mischen.

3.       Instrumentalunterricht, Jeki 1 und Jeki 2 kann stattfinden.

4.       Schwimmunterricht Klasse 2 kann stattfinden.

5.       Die Fahrt nach Halle ins Steintor am 6.12.21 musste leider storniert werden. Alle Gelder werden an die Eltern zurück gegeben. Die Eintrittserklärungen in den Förderverein bleiben gültig. Wer doch nicht Mitglied werden möchte, meldet sich bitte bei mir.

6.       Die Arbeitsgemeinschaften Chor, Zirkus, Fußball werden bis Weihnachten abgesagt. Die Tischtennis-AG findet bis dahin nur für Klasse 4 statt.

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

K. Bröse

Information 21.11.21

Liebe Eltern,

zum Schulbetrieb in Sachsen gibt es neue Regelungen:

  1. Die Schulbesuchspflicht wurde bis zu den Weihnachtsferien ausgesetzt. Wenn Sie Ihr Kind bis dahin nicht zur Schule schicken möchten, benötige ich eine schriftliche Information. Eine tageweise Beschulung ist jedoch nicht möglich. Bleibt Ihr Kind zu Hause, kann kein Fernunterricht ermöglicht werden.
  2. Die Woche vom 22.-26.11.21 ist eine Übergangszeit für die Einrichtung des eingeschränkten Regelbetriebs. Es folgen weitere Informationen.
  3. Für Klasse 2 findet der Schwimmunterricht weiterhin statt.
  4. Ab Dienstag, 23.11.21 gelten für die Kita „Mäuseland“ neue Öffnungszeiten: 7-16 Uhr. Die Schule bietet wieder ab 23.11.21 eine Betreuung im Schulgebäude ab 6.30 Uhr für Schulkinder (keine Anmeldung erforderlich) an. DANK an meine engagierten Kolleginnen und Kollegen!
  5. Die Maskenpflicht im Schulhaus (außer in den Klassenräumen) und die 3malige Testung wöchentlich bleiben unverändert.
  6. Zur geplanten Fahrt ins Steintor nach Halle am 6.12.21 kann ich noch keine Informationen geben.

Alle Lehrerinnen und Lehrer, alle Erzieherinnen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule bemühen sich trotz aller Einschränkungen eine stimmungsvolle Adventszeit für die Kinder zu gestalten. Bei Fragen und Problemen können Sie sich an mich wenden.Bitte bleiben Sie zuversichtlich, optimistisch und belasten Sie unsere Kinder nicht mit Problemen, die von ihnen nicht zu lösen sind.

K. Bröse

Information 18.11.21

Liebe Eltern,

bis zum heutigen Tag wurden alle anwesenden Kinder negativ auf das Corona-Virus getestet.

Deshalb kann unser Schulalltag wie gewohnt stattfinden.

Ich möchte Sie darüber informieren, dass ab dem 22.2.21 eine dreimalige Testung (Mo, Mi, Fr) vorgeschrieben ist.

Ich wünsche allen eine entspannte Adventszeit.

Frau Bröse

Information zum Unterricht nach den Herbstferien

Liebe Kinder, liebe Eltern,

die ersten 6 Schulwochen des neuen Schuljahres liegen hinter uns. Alle geplanten Projekte und Veranstaltungen konnten durchgeführt werden. 

Mein großer Dank geht an alle Eltern und Kinder für das Verständnis und die Rücksichtnahme beim Umsetzen der Corona-Maßnahmen.

Das sind Neuigkeiten:

In den ersten zwei Wochen nach den Herbstferien ist die dreimalige wöchentliche Testung (Mo, Mi, Fr)  der Kinder verbindlich vorgesehen.

Wahrscheinlich muss die Regelung durchgesetzt werden, dass alle Kinder wieder außerhalb der Unterrichtsräume eine Maske tragen müssen. Grund dafür ist die erhöhte Inzidenz in Nordsachsen über 35. Ein Aushang an der Schuleingangstür wird am 1.11.21 darüber informieren.

In den Klassen 3 und 4 wird es dienstags und mittwochs einen veränderten Stundenplan geben. Es wird am 1.11. 21 mitgeteilt.

Klasse 2 fährt ab 1.11.21, so wie beim Elternabend mitgeteilt, montags 8.20 Uhr zum Schwimmen nach Eilenburg.

Liebe Eltern,

für Gespräche stehe ich gern zur Verfügung. Lassen Sie mich hier unserer gemeinsamen Hoffnung Ausdruck verleihen, dass der Schulalltag für unsere Kinder weiterhin unbeschwert und freudvoll gestaltet werden kann.

K. Bröse

(Schulleiterin)